Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert im Rahmen des HyStarter-Projekts neun Regionen in Deutschland bei der Entwicklung eines Wasserstoffkonzepts und der Herausbildung eines Akteursnetzwerks vor Ort. Als Teil des HyLand-Programms werden die Regionen mit Mitteln des Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP 2.0) fachlich und strategisch unterstützt. Die Herausforderungen für die Regionen bei der Entwicklung der Wasserstoff-Konzepte sind dabei unterschiedlich gelagert und wurden bei der Auswahl der Gewinner in sieben Kategorien gebündelt:

  • Küstenland/Windenergie
  • Strukturwandel/Energie
  • Industrie/Automobil
  • Metropolregion/Mobilität
  • Bildung/Wissenstransfer
  • Mittelständisch geprägte Region
  • Grenzregion/europäische Vernetzung

Regionen

News

Öffentlichkeitsveranstaltung in der Region Rügen-Stralsund: Wasserstoff als alternativer Energieträger in Vorpommern?

Über 100 Interessierte aus Industrie und Forschung trafen sich am Donnerstag, 12.03.2020, im Stralsunder Rathaus.

Erster HyStarter – Workshop Wie kann Wasserstoff für NEW genutzt werden?

Der Landkreis Neustadt an der Waldnaab wurde im Herbst als eine von bundesweit nur neun Hy-Starter-Wasserstoffregionen ausgewählt

Zusammenarbeit in Wasserstoffregion startet

Mit dem ersten Strategiedialog startete gestern das Projekt HyStarter in Stralsund. Ziel dieses Projektes ist es, in der Region Rügen-Stralsund konkrete Wege aufzuzeigen